jennyfer tóplak-gonzález

Jennyfer Tóplak-González (Venezuela)

ressources/art-toplakgonzalez-phototoplakgonzalez.jpeg

Jen­ny­fer Tóp­lak-Gonzá­lez ist ei­ne jun­ge lei­den­sch­aft­liche Künst­lerin, ihre Öl­bilder sind dem Realis­mus zu­zuordnen.

„Geboren um Künstlerin zu sein“ ihre Wor­ten über sich selbst.

Sie kommt aus Ve­nezuela und ihre Fa­milie kommt aus Euro­pa und Sü­dame­rika. Die Volks­sch­ule und Gym­na­sium hat sie in der franzö­sichen Schu­le San Jo­sé de Tar­bes ab­ge­schlos­sen wo sie ihre Lei­den­sch­aft für Zeich­nen und Ma­le be­wiesen hat. wodurch sie für zahlreiche Kunstpro­jek­te aus­ge­wählt wur­de. Sie war auch die Di­rek­to­rin der Schulzeit­ung und wegen ihre Na­tur­lie­be war als ve­nezo­lani­sche Vet­re­terin für die Kin­der und Ju­gend für die Ansprache vor dem da­maligen Prä­sident Car­los Andres Pe­rez (Amtspe­riode 1974-1979) für den „Tag des Baumes“ aus­ge­wählt .

Ihre Ta­lent ist nicht nur in der Kunst sie hat ei­ne fun­dier­te Aus­bild­ung in der Wis­sen­sch­aft. 1997 hat sie den Dr. Ti­tel an der Ve­nezo­lani­sch­en Zen­tra­len Uni­ver­si­tät= Uni­ver­si­dad Cen­tral de Ve­nezuela, im Fach­ge­biet Schön­heit­sch­irur­gie erwor­ben.

Im jahr 2000 wan­derte sie nach Miami, Flori­da, USA aus, wo sie ihren Mann ken­nen­ge­lernt und ei­ne Fa­milie geg­ründet hast.

Doch ihre Lein­den­sch­aft für die Kunst ent­wickel­te sich wei­ter. Un­ter der Leit­ung von ei­nem be­kannten spa­ni­sch­en Ma­ler lernt sie ei­ne neue Tech­nik, den klas­sichen Realis­mus und zu­sam­men mit ihren Kenntnis­sen in der Me­dizin wid­met sie sich an der rep­re­sent­ati­ven Ma­larei von Frauen und Kin­dern mit ei­ner Orient­ier­ung auf Ge­sicht und Hän­den.

Zur Zeit kämpft sie für die Umwelt und de­ren Erhalt­ung. Ein Teil ihre Bil­der stellt die Ver­bind­ung zwi­sch­en Mensch und Na­tur dar.

Besuchen Sie meine Webseite: www.jentoplak.com
oder kontaktieren Sie mich per E-Mail unter jen.toplak@gmail.com

© Jennyfer Tóplak-González